Hallo! Ich bin Akhil K G und für die diesjährige GSoC möchte ich das Titler-Tool komplett neu schreiben.

Wer bin ich?

Ich bin Akhil und studiere an der Amrita University in Indien. Seit Anfang 2019 habe ich mehrere Programmier-Beiträge zu Kdenlive geleistet und bisher bei der Audioerfassung mitgewirkt – hauptsächlich beim Schreiben des gesamten Backends mit kleinen Korrekturen und jetzt mit dem Titler-Tool -, alles dank der äußerst hilfreichen Community. Vor allem die Entwickler hier bei Kdenlive. 🙂

Was sind die Ziele für diesen Sommer?

Hauptsächlich das Backend neu zu schreiben. Derzeit sind Titelclips XML-Vorlagen, die mit QGraphicsView gerendert werden.Ziel ist es, dieses funktionierende Backend zu ersetzen, da QGraphicsView veraltet ist.Im neuen vorgeschlagenen Backend wird QML verwendet (was eine viel größere Flexibilität bei der Animation von Text oder Bildern ermöglicht) und mit QQuickRenderControl gerendert.

Wie läuft die Arbeit so weit?

Es ist etwas mehr als eine Woche her, seit die Codierungsperiode begonnen hat, und bisher verlief es reibungslos. Der Backend-Rendering-Teil wurde als Bibliothek entwickelt und ist fast vollständig und benötigt noch einen CLI-Zugriff. Das Ziel für die nächsten Wochen wäre es, langsam mit der Integration von MLT zu beginnen. Dies wäre dann der Fall, wenn wir eine solid getestete Arbeitsbibliothek haben. Die Entwickler und mein Mentor Vincent waren wie immer sehr hilfsbereit und herzlich.

Bis zum Sommer ist vorgesehen das wir ein funktionierendes Backend und einige Fortschritte auf der Kdenlive-Seite haben. Darüber hinaus gibt es eine Menge Arbeit auf der Kdenlive-Seite. Danach denke ich, können wir alle den neunen Titler in der kommenden Zukunft live sehen 🙂

Wenn jemand einen genaueren Blick darauf werfen möchte, hier ist mein GSoC Vorschlag
Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben 🙂

Pin It on Pinterest